Seite auswählen

Partitur

Zum Ausdrucken und Teilen.

Protesthymne gegen TTIP

Wir sind keine Handelsware, TTIP bringt uns in Gefahr!
Ach, Orchester, wunderbare, seid ihr morgen auch noch da?
„Warum solche Panik?“, fragt scheinheilig Siegmar Gabriel?
Wir erzähl'n es gern, hört bitte zu, es geht auch ziemlich schnell:

Investorenschutz, so heißt das aktuelle Zauberwort.
Willst Du ihn, so darfst Du klagen und zwar an besond'rem Ort.
Finanzierung von Kultur, gibt's selten in Amerika,
deshalb fürchten wir, wird's künftig eng mit dem Kulturetat.

Kommst Du aus New York, hast ein Orchester, so wie wir auch hier,
klagst erfolgreich Steuergelder ein, genau das fürchten wir.
Gleichbehandlung ist zwar gut, doch Gleiches muss vergleichbar sein.
Unesco-Schutz, der gilt für uns und deshalb stimmt gemeinsam ein:

Politik, drum aufgepasst, wir brauchen Hilfe und zwar jetzt,
sonst wird's öder hier in Deutschland, vieles wird auf's Spiel gesetzt:
Buchpreisbindung, Chor, Theater, Bibliotheken und noch mehr …
Die Kultur sagt „Nein“ zu TTIP! Unterstützt uns bitte sehr!

Zur Melodie von Ludwig van Beethovens Freude, schöner Götterfunken,
Text mit freundlicher Genehmigung der Deutschen Orchestervereinigung.