Seite auswählen

Seit Dezember 2014 gehört die Theater- und Orchesterlandschaft Deutschlands zur Liste des Immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO Kommission.

Die 130 Delegierten der Deutsche Orchstervereinigung haben auf ihrer Jahrestagung im Mai 2015 vor dem Kurfürstlichen Schloss in Mainz die Europahymne mit einem TTIP-kritischen Text gesungen und eine Resolution gegen die Freihandelsabkommen verabschiedet:

»Damit fordern wir die zuständigen Politiker auf, bei den Verhandlungen zu den verschiedenen Abkommen die gravierenden Bedenken des Kulturbereichs ernst zu nehmen. Bislang wissen wir nicht, von welchen Regelungen der Kulturbereich konkret betroffen sein wird. Auf der Grundlage von völlig unklaren Fakten kann keine konstruktive und kritische Auseinandersetzung stattfinden. Genau die wollen wir aber führen.«